PSYCHONEUROIMMUNOLOGIE FÜR GESUNDHEIT, LEISTUNG & LEBENSQUALITÄT

– mit Martin Kowarik

Wir können ganz einfach unsere Biologie beeinflussen, das Maximum aus unseren Genen herausholen, uns quasi neu programmieren und zu einer besseren Version von uns selbst werden. Durch Interventionen in den Bereichen Bewegung – Ernährung – Stressachse – Darm – Licht – Schlaf – Immunsystem – Mindset – etc. werden Sie mit Garantie kraftvoller, gelassener, fokussierter, verfügen über mehr Libido, ein stärkeres Skelett, mehr Muskulatur, ein korrekt funktionierendes Immunsystem, einen besseren Stoffwechsel und eine optimierte Funktion ihrer Organe, mehr neuronale Verbindungen und somit über eine bessere Resilienz.

Sie werden leistungsfähiger und steigern ihre Gesundheit und Lebensqualität! Es ist das beste Anti Aging bzw. Wellaging, dass Sie sich vorstellen können.

Biohacking ist eine vielschichtige biotechnologische Methode, den eigenen Körper so gut zu verstehen, dass Sie diesen auf Grundlage dieser Information “hacken” und somit optimieren können. Biohacking soll insbesondere im Sinne der Psychoneuroimmunologie (PNI) den menschlichen Organismus im Gleichgewicht halten (Homöostase) und so Krankheiten bekämpfen, vorbeugen, den allgemeinen Gesundheitszustand sowie das Wohlbefinden beim Menschen verbessern und auch seine Leistungsfähigkeit optimieren.
Jeder, der sein Maximum aus sich und seinem Leben herausholen möchte, der das Optimum an Leistung und Energie für Familie, Beruf und Leben erreichen möchte. Jeder Mensch kann vom Biohacking profitieren, also auch Sie!

Die Anwendungsgebiete des Biohackings sind äußerst vielseitig. Biohacking im Sinne der Psychoneuroimmunologie kann beispielsweise in Verbindung mit der Ernährung, dem Anti-Aging, der mentalen Leistungsfähigkeit und nicht zuletzt auch mit der Fitness eingesetzt werden. Erreicht werden die Optimierungsziele u.a. durch Supplements, Ernährungskonzepte, Schlafoptimierungen, Meditationen, kalte Thermogenesen und viele andere Methoden. Welche Anwendungen sich am besten für Sie eignen, hängt entscheidend von Ihrem Bedarf und Ihrem persönlichen Ziel ab.

Das vordergründige Ziel des Biohackings ist es, am Ende die bestmöglichste Version von Ihnen selbst sein zu können. Ihr Körper, Ihr Denken und Ihre Verhalten werden so optimiert, dass sich Ihr Leistungsvermögen, Ihr Gesundheitszustand und Ihr allgemeines Wohlbefinden möglichst maximieren. Einen wichtigen Part in den Biohacking-Interventionen nehmen die sogenannten „Deep Learnings“ ein. Das sind tiefgreifende Erkenntnisse darüber, warum der eigene Körper aus dem Gleichgewicht geraten ist. Erst wenn unser Verstand das erfassen kann, gibt das Gehirn die Zustimmung für eine erfolgreiche und nachhaltige Verhaltensänderung, die wie von selbst passiert.

Energiemangel & sinkende Leistungsfähigkeit

Schlafstörung & gestörter Biorythmus

Konzentrationsschwierigkeiten

Verdauungsprobleme & Unverträglichkeiten

Sress & chronische Müdigkeit

Prä-Diabetes

Stimmungsschwankungen & Heißhungerattacken

KUNDENSTIMMEN & ERFOLGSGESCHICHTEN

caret-down caret-up caret-left caret-right
Ich kämpfe seit Jahren mit Übergewicht. Ich hab schon öfter versucht Sport zu machen und Diät zu halten. Doch immer wieder ging mir die Kraft aus und ich fühlte mich danach noch energieloser. Seit mir Martin den Zusammenhang zwischen Gehirn, Immunsystem und meiner Muskulatur erklärte und mich mit den richtigen Maßnahmen betreut, kehrt meine Energie zurück und ich habe wieder Freude an Bewegung. Mein Gewicht verändert sich auch langsam.
Karin, 48 Jahre, Lehrerin
Eigentlich ging es mir eh immer gut. Ich dachte, über ein gutes Immunsystem zu verfügen, da ich seit vielen Jahren keine richtige Grippe mehr hatte. Lediglich zu Beginn meiner Urlaube plagten mich immer wieder kleine Infekte. Seit ich meinen Lifestyle auf Martins Input rundum änderte, verfüge ich definitiv über mehr Energie und das bei weniger Schlaf. Meine Urlaube verbringe ich nun infektfrei.
Herbert, 36 Jahre, Manager
Über Jahre hinweg habe ich immer mehr Unverträglichkeiten entwickelt. Ich habe stufenweise immer mehr Nahrungsmittel weggelassen, bis irgendwann fast nichts mehr übrig blieb, was ich vertragen habe. Martin hat mich dahingehend betreut und nach ein paar Monaten wurde mein Stoffwechsel besser bzw. meine Verdauung effizienter. Auch mein Körperfettanteil hat sich deutlich reduziert. Das war zwar nicht das hauptsächliche Ziel, aber meine Frau ist sehr glücklich damit.
Michael, 42 Jahre, Vertriebsmitarbeiter
Ich achtete, so dachte ich, immer auf meine Gesundheit und meine Fitness. Ich betrieb fast täglich Sport und ernährte mich vegan. Was anfangs ganz gut funktionierte, bereitete mir immer mehr Probleme. Mein Toilettengang war unregelmäßig, manchmal sehr häufig und eher als Durchfall zu bezeichnen. Erst nach einer Rundum-Sanierung funktioniert wieder alles in gewünschter Form;). Zugegeben, ich bin keine Vegetarierin mehr, achte jedoch mehr als zuvor auf die Qualität meiner Lebensmittel.
Doris, 36 Jahre, Verkäuferin

BUCHEN SIE IHREN TERMIN

ABONNIEREN SIE NEWS VON YOUR COACH

Abonnieren Sie meinen kostenlosen Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit bzw. wertvollen Tipp mehr von Your Coach.