Tipps und Downloads zum Thema Ernährung
von Your Coach Martin Kowarik

So reduzieren Sie einfach Ihren Körperfettanteil!

Um Körperfett zu reduzieren, müssen Sie zunächst Sachen, die dick machen, einfach von Ihrem Speiseplan streichen. Das sind hauptsächlich Zucker, Brot, Nudeln, Reis und Kartoffeln! Sie fragen sich nun garantiert, was Sie dann überhaupt noch essen dürfen. Keine Angst, es bleibt genug übrig und Sie müssen garantiert nicht hungern. In Ernährungsphase 2 und 3 werden Sie langsam auch wieder auf einen Teil oben genannter Kohlenhydrate zurückgreifen. Doch zunächst müssen Sie erst einmal am Fundament arbeiten!

>> Download Kohlenhydratarme Ernährung

Das Entgiftungsprogramm (Whole30)

Bestimmte Lebensmittel (wie Getreide, Milchprodukte und Hülsenfrüchte) haben wahrscheinlich einen negativen Einfluss auf Ihre Gesundheit und Fitness, ohne dass Sie es merken. Ist Ihre Energie stark schwankend oder gar nicht vorhanden? Haben Sie Schmerzen, die nicht durch übermäßige Anstrengung oder Verletzungen erklärt werden können? Finden Sie es schwer, Gewicht zu verlieren, egal wie sehr Sie es auch versuchen? Haben Sie irgendeine Art von Problem (Hautprobleme, Verdauungsbeschwerden, saisonale Allergien oder Fruchtbarkeitsstörungen), bei dem Medikamente nicht geholfenhaben?

>> Download Entgiftungsprogramm

What the hell is Paleo?!

In letzter Zeit taucht in Sportlerkreisen immer wieder das Stichwort “Paleo-Ernährung” auf. Was verbirgt sich dahinter? Ist das nur eine Welle aus den USA oder kann man damit mehr aus seinem Training machen?! Die Paleo-Ernährung untersucht, wie der Mensch sich in der Steinzeit ernährt hat. Dabei gehen Wissenschaftler davon aus, dass der Mensch sich über einen Zeitraum von über 2,5 Millionen Jahren optimal auf eine bestimmte Ernährungsweise evolutionär angepasst hat. Erst seit etwa 10.000 Jahren hat der Mensch mit dem Beginn der Agrar-Revolution seinen Speiseplan radikal umgestellt, und seit etwa 50 - 100 Jahren sind moderne Lebensmittel wie Zucker, Weißmehlprodukte, Burger und Pringles auf den Ernährungsplan des Menschen gekommen.!

>> Download Paleo-Ernährung

Ketogene Ernährung bei Krebserkrankungen

Ketogen = fett-/eiweißreich und kohlenhydratarm. Unsere Ernährung wurde schon immer mit der Entstehung von Krankheiten und auch von Krebs in Zusammenhang gebracht. Bestimmte Lebensmittel und Ernährungsformen werden als „schädlich“ angesehen, andere wiederum als gesundheitsfördernd. Hier gibt es viele Erkenntnisse und Erfahrungen, aber auch Vorurteile. Im Allgemeinen wird sowohl beim gesunden als auch beim krebskranken Menschen eine bedarfsgerechte, vollwertige und schadstoffarme Ernährung empfohlen.

>> Download Ketogene Ernährung

Saisonzeiten bei Obst und Gemüse - Der Saisonkalender

Jedes Obst und Gemüse ist nahezu das ganze Jahr über im Handel verfügbar. Wer jedoch saisonal einkauft, erhält nicht nur beste Qualität, sondern schont auch den Geldbeutel und das Klima. Es ist noch gar nicht so lange her, als man sich beim Kauf von frischem Obst- und Gemüse ganz selbstverständlich am Kalender orientiert hat: Erdbeeren, Spargel oder Apfelsinen hatten feste Angebotszeiten, die mehr oder weniger klar begrenzt waren. Heute scheint der Blick auf den Kalender überflüssig zu sein. Schließlich findet man beinahe jedes Obst oder Gemüse ganzjährig im Handel - Unterglasanbau, schnelle Transportmittel und eine ausgefeilte Lagertechnik machen es möglich. Doch auch Importe und aufwändige Anbautechniken ändern nichts daran, dass fast alle Obst- und Gemüsearten in bestimmten Monaten besonders reichlich verfügbar sind, sprich „Saison haben“.

>> Hier geht es zum Saisonkalender für Obst und Gemüse

Scroll to top